Landtagswahl 2022 – Katharina Gebauer im Landtagswahlkreis 28 Rhein-Sieg-Kreis IV aufgestellt

12.05.2021

Über NRW ist ein Netz von 128 Landtagswahlkreisen gespannt, fünf davon liegen im Rhein-Sieg-Kreis. Den Reigen der Aufstellungsversammlungen zur Landtagswahl 2022 eröffnete die CDU Rhein-Sieg am 10. Mai in der Troisdorfer Stadthalle im Wahlkreis 28, zu dem nach erfolgter Neueinteilung die Städte Niederkassel und Troisdorf sowie von der Stadt Sankt Augustin der Stadtteil Menden gehören.

Der Kreisvorstand setzte, was die Besetzung des Wahlkreises 28 anging, auf Kontinuität in Person der amtierenden Landtagsabgeordneten Katharina Gebauer. Die Troisdorferin wurde dann auch erwartungsgemäß mit 97 Prozent als Direktbewerberin von den Delegierten gewählt. „Ich freue mich über das sehr gute Ergebnis und möchte mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken. Ich werde alles tun, dass Troisdorf, Niederkassel und Sankt Augustin-Menden auch weiterhin eine starke Stimme in Düsseldorf haben“ so Gebauer, „in den letzten fünf Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht und Nordrhein-Westfalen von einem Schlusslicht beim Wirtschaftswachstum zu einem Aufsteigerland gemacht. Die Ergebnisse der Kommunalwahl bilden ein gutes Fundament für eine erfolgreiche Landtagswahl. Doch wir dürfen uns auf unseren Erfolgen nicht ausruhen.“ Die ausgebildete Erzieherin und Sozialpädagogin und verheiratete Mutter zweier Kinder, die seit 2017 als direkt gewählte Abgeordnete dem Düsseldorfer Landtag angehört,  versprach, einen engagierten Wahlkampf zu führen.

Wir gratulieren!