Sanierung der L269 zwischen Mondorf und Nordbrücke

29.01.2015

Die L269 wird voraussichtlich in den Sommerferien zwischen Mondorf und der Nordbrücke saniert. Dies kündigte die Kreisverwaltung unter Berufung auf den Landesbetrieb Straßenbau in der jüngsten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses an. Um sicher vor den nächsten Bauarbeiten an Nordbrücke und Tausendfüßler fertig zu sein und da man nur in den Sommerferien ein ausreichend großes Zeitfenster zur Verfügung habe, solle die Maßnahme schon in diesem Sommer durchgeführt werden. Näheres soll ein Mitarbeiter des Landesbetriebes in der nächsten Sitzung mitteilen.

Christian Siegberg, Troisdorfer CDU-Kreistagsmitglied, hatte angesichts des schlechten Fahrbahnzustandes und teilweise völlig abgefahrener Markierungen nach Sanierungsplänen gefragt. Christian Siegberg: „Ich freue mich, dass auf dieser wichtigen Verbindung für die südlichen Troisdorfer Stadtteile Eschmar, Bergheim und Müllekoven endlich etwas geschieht. Die Schlaglöcher und Bodenwellen werden immer größer und Ortsfremde können die Busspur nicht als solche erkennen. Insbesondere bei Nässe und Dunkelheit ist dies wirklich gefährlich.“ Marcus Kitz, Niederkasseler CDU-Kreistagsmitglied, ergänzt: „Wir werden darauf achten, dass die Einschränkungen für die Pendler vom Landesbetrieb Straßenbau so gering wie möglich gehalten werden. Die Arbeiten müssen daher dringend innerhalb der Sommerferien abgeschlossen werden. Sonst kollabiert der Verkehr von Niederkassel nach Bonn endgültig.“