Neuer Sachstand zur Ortsumgehung Wachtberg-Gimmersdorf ?

25.04.2005

Die beiden CDU-Kreistagsabgeordneten Brigitte Donie und Karl Schmitz bitten um einen Sachstandsbericht in der nächsten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses des Kreises zum Verfahrensstand der Ortsumgehung Gimmersdorf. Karl Schmitz: „ Die Gimmersdorfer Bevölkerung leidet seit vielen Jahren unter der erheblichen Verkehrsbelastung der Durchgangsstraßen. Die ohnehin starke Belastung hat in den vergangenen Jahren noch weiter zugenommen.
Seit vielen Jahren gibt es konkrete Planungsüberlegungen zum Bau einer Umgehungsstraße.
Nachdem das Linienbestimmungsverfahren nun abgeschlossen worden ist, hat der Rhein-Sieg-Kreis im vergangenen Jahr das Planfeststellungsverfahren eingeleitet.
Zwischenzeitlich hat es zwischen Kreis und der Planfeststellungsbehörde Bezirksregierung Köln einige Gespräche zum weiteren Ablauf des Planfeststellungsverfahrens gegeben.
Wir wollen nun vom Landrat wissen, wie der Verfahrensstand ist und wann es mit der Ortsumgehung endlich los geht.“