MIT-Kreisverband Rhein-Sieg linksrheinisch begrüßt die Nominierung

04.11.2012

Der MIT-Kreisverband Rhein-Sieg linksrheinisch begrüßt und unterstützt die Nominierung von Dr. Norbert Röttgen zum Kandidaten der CDU für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 98 (Rhein-Sieg-Kreis II). Das beschloss der Vorstand auf seiner jüngsten Sitzung am 30. Oktober 2012 einstimmig.

Zudem zeigten sich die Sitzungsteilnehmer sehr erfreut über das ausgezeichnete Ergebnis von mehr als 90 %, das Dr. Röttgen bei seiner Nominierung am 26. Oktober 2012 in Bornheim erzielt hatte. „Wir gratulieren Norbert Röttgen zu seinem tollen Ergebnis. Er ist in unserer Region in besonderer Weise verwurzelt. Als langjähriges MIT-Mitglied setzt er sich seit je her gerade auch für die Belange der kleinen und mittelständischen Unternehmen unserer Region ein, denen der Rhein-Sieg-Kreis eine besondere Vielfalt interessanter und zukunftssicherer Arbeitsplätze verdankt. Die kleineren und mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer wissen aus Erfahrung, dass sie mit Norbert Röttgen im Deutschen Bundestag und in der
Parteispitze der CDU einen starken Repräsentanten ihrer Anliegen haben“, erklärt Fred Bongartz, Vorsitzender des linksrheinischen Teils des MIT-Kreisverbands Rhein-Sieg der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung
der CDU. Der linksrheinische Teil der MIT im Rhein-Sieg-Kreis werde Dr. Norbert Röttgen im Bundestagswahlkampf des kommenden Jahres aktiv unterstützen. Dr. Norbert Röttgen vertritt den Wahkreis 98 seit 1994 als direkt gewählter Abgeodneter im Deutschen Bundestag.

Schlagworte: MIT, Norbert Röttgen, Bundestagswahl