Ministerpräsident Daniel Günther: CDU steht für Bürgernähe

20.09.2017

Wahlkampfendspurt am letzten Samstag mit Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther, der nach Troisdorf gekommen war, um Lisa Winkelmeier-Becker im Bundestagswahlkampf zu unterstützen. Gemeinsam verteilten beide Rosen in der Fußgängerzone. „Die Stimmung ist gut. Aber viele Menschen haben sich noch nicht festgelegt, ob und wen sie am 24. September wählen“, so Lisa Winkelmeier-Becker. „Nicht wählen zu gehen ist keine Option. Demokratie lebt von der fairen Auseinandersetzung und dem Wettbewerb der Argumente. Die CDU steht für Verlässlichkeit und macht in Bund und Land Politik mit Maß und Mitte. Darum mein Appell: wählen gehen und beide Stimmen für die CDU!“

Anlässlich der Eröffnung des neuen Bürgerbüros der CDU-Troisdorf betonte Deutschlands jüngster Ministerpräsident Daniel Günther: "Eine Volkspartei wie die CDU steht für Bürgernähe. Hausbesuche oder niederschwellige Kommunikationsangebote wie das neue CDU-Bürgerbüro in Troisdorfs Fußgängerzone sind Ausdruck unseres Politikverständnisses. Wir nehmen die Sorgen und Nöte der Menschen ernst. Und Angela Merkel ist der Fels in der Brandung, die unser Land mit Umsicht führt!"