Kontinuität ist wichtiges Signal der Fraktionsvorstandswahlen der CDU

06.10.2011

Keine großen Überraschungen brachten die Halbzeitneuwahlen bei der CDU-Kreistagsfraktion auf ihrer letzten Sitzung - sondern ein Zeichen für Kontinuität in der Sacharbeit im Kreistag. Wieder gewählt wurden als Vorsitzender Dieter Heuel, als 1. Stellvertreter Michael Solf MdL, als 2. Stellvertreter Sebastian Schuster und als 3. Stellvertreter Dr. Torsten Bieber. Ebenfalls bes­tätigt wurden als Geschäftsführerin Brigitte Donie und als Schatzmeisterin Heidi Rackwitz-Zim­mermann. Lediglich bei den Beisitzern gab es eine kleine Veränderung, da neben den wieder­gewählten Marcus Kitz, Michael Donix und Emil Eyermann der Kreistagsabgeordnete Frank Zähren wieder in den Vorstand gewählt worden ist.
Die Kontinuität in der personellen Besetzung im Fraktionsvorstand garantiert auch eine Fortset­zung der inhaltlichen Zusammenarbeit in der Koalition mit den Grünen. Fraktionsvorsitzender Dieter Heuel dazu: „ Die CDU-Fraktion im Kreistag ist ein Partner, auf den man sich verlassen kann. Dieses wichtige Zeichen wollen wir auch mit diesen Fraktionsvorstandswahlen nach Au­ßen geben!“
Diese Kontinuität der Zusammenarbeit wird auch während der Zeit der Erkrankung von CDU-Fraktionsvorsitzenden Dieter Heuel, der sich einer Herzoperation unterziehen musste, sichergestellt. Für die Zeit bis zur Wiederaufnahme der Geschäfte hat den Fraktionsvorsitz kommissarisch der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sebastian Schuster übernommen.

fdR.
Ivo Hurnik //Pressesprecher