Junge Union Rhein-Sieg bester Kreisverband in NRW

30.11.2011

Zum besten Kreisverband ganz Nordrhein-Westfalens wurde die Junge Union (JU) Rhein-Sieg auf dem diesjährigen JU NRW-Tag in Mönchengladbach gekürt. Der CDU Landesvorsitzende und Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen und der JU Landesvorsitzende Sven Volmering übergaben den Preis an den Kreisvorsitzenden Tim Salgert.

Auf dem Delegiertentag der JU NRW wird traditionell der beste Kreisverband des letzten Jahres geehrt. Bei der Preisvergabe zählen gute Veranstaltungen und erfolgreiche politische Arbeit zu den ausschlaggebenden Kriterien. Die JU Rhein-Sieg überzeugte die Jury durch ihre kontinuierlich starke Verbandsarbeit und innovativen Ideen. Dabei kann die JU Rhein-Sieg sogar einen positiven Mitgliedertrend aufweisen, der den Verband zum zweitgrößten von insgesamt 54 JU-Kreisverbänden in Nordrhein-Westfalen machte. Durch den Landesvorsitzenden besonders hervorgehoben wurde die Erstausgabe des neuen Mitgliedermagazins JUwel, dessen Chefredakteur und Initiator der Kreisvorsitzende Salgert ist.

„Es ist schön, wenn die erfolgreiche Arbeit im Kreisverband auch auf höherer Ebene Anerkennung findet. Wir in der Jungen Union Rhein-Sieg sind ein tolles Team und können auf die gute Zusammenarbeit mit unseren 19 Stadt- und Gemeindeverbänden zählen. Ich danke allen Beteiligten für das große Engagement und freue mich auf gute Arbeit und erfolgreiche Aktionen und Veranstaltungen im nächsten Jahr.“ so Salgert nach der Preisverleihung.

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Jonathan Grunwald, Dr. Norbert Röttgen, Tim Salgert, Sven Volmering

Schlagworte: Auszeichnung, Junge Union, bester Kreisverband