JU Rhein-Sieg lädt zur jährliche Mitgliederversammlung am 13.08.2008 ein

29.07.2008

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Wolfgang Bosbach MdB zu Gast bei der Jungen Union (JU) Rhein-Sieg

Die Junge Union Rhein-Sieg lädt zur jährlichen Mitgliederversammlung mit Nachwahlen und einem
prominenten Gastredner ein. Aufgrund beruflicher Gründe haben 2 Beisitzer ihre Ämter niedergelegt,
so dass der Kreisvorsitzende Martin Schenkelberg nachwählen lassen wird: „Es ist immer
schade, dass bewährte und allgemein geschätzte Parteifreunde ihr Amt niederlegen, da es sie aus
beruflichen Gründen umziehen mussten. Auf der anderen Seite freuen wir uns über neue engagierte
Mitstreiter, die den Vorstand mit neuen Ideen bereichern können.“

Neben den Nachwahlen im Vorstand stehen noch die Neuwahlen für die Delegierten für den JU
NRW-Tag und die Delegierten für die Bezirksversammlung für die JU Mittelrhein an. Nach den
Wahlgängen, ab 19.30 Uhr, wird der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion,
Herr Wolfgang Bosbach, MdB, zu dem Thema „Innere Sicherheit in Zeiten terroristischer Bedrohung“
referieren.

„Ich freue mich, dass wir einen so prominenten Redner zu einem aktuellen und umstrittenen Thema
gewinnen konnten und bin auf die Ausführungen unseres Gastes schon sehr gespannt“, so der
Kreisvorsitzende Martin Schenkelberg.

Mit über 1.600 Mitgliedern in den 19 Stadt- und Gemeindeverbänden des Kreises gehört die JU
Rhein-Sieg zu den mitgliederstärksten politischen Jugendorganisationen in NRW. „Dank der guten
Arbeit in den einzelnen Stadt- und Gemeindeverbänden können wir im Kreis einen positiven Trend
erkennen. Eine unserer Aufgaben ist in jedem Fall, dass wir der Jugend vor Ort die Politik nahebringen
wollen“, so Schenkelberg.

Die Mitgliederversammlung findet am 13.08.2008 ab 18.30 Uhr im Waldcafé Haus Ravenburg in
Troisdorf (Altenrather Str. 49, 53840 Troisdorf) statt. Gäste und Interessierte sind wie immer herzlich
willkommen!

Schlagworte: Bosbach, Junge Union, Kreismitgliederversammlung