Geben wir Eitorf ein neues Gesicht

08.01.2015

Geben wir Eitorf ein neues Gesicht - Dr. Julian Finke ist Bürgermeisterkandidat

Mit 81 Ja-Stimmen von insgesamt 118 stimmberechtigten CDU-Mitgliedern wurde Dr. Julian Finke als Bürgermeisterkandidat bei der gestrigen Mitgliederversammlung im Hotel Schützenhof bestätigt. „Ich bin bereit, mich mit Herz und Verstand für Eitorf einzusetzen“, bedankte sich Dr. Finke für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Eitorfs Ehrenbürgermeister Heinz-Josef Nüchel und CDU-Parteichef Andreas Finke freuten sich mit dem 33-jährigen über das „überwältigende Wahlergebnis“. Beide bescheinigen dem neuen Kandidaten „Führungs- und Durchsetzungsvermögen, den Sachverstand und die Weitsicht eines Unternehmensberaters sowie die Leidenschaft eines Eitorfers, dem die Zukunft unserer Gemeinde am Herzen liegt.“

In der Tat hatte Dr. Finke in seiner vorangegangenen Rede diesen Attributen sehr bildreich Ausdruck verliehen. In einem Rundumblick beleuchtete er jeden einzelnen Aspekt der in der Vergangenheit stark gebeutelten Gemeinde: Ob es um die Verbesserung der Verkehrssituation gehe, die Attraktivität der Innenstadt, sichere Arbeitsplätze, eine gute medizinische Versorgung, einen soliden Haushalt oder die Stärkung der Vereine, „Eitorf braucht ein gutes Management und Kontinuität, um auch in der Zukunft eine lebendige und liebenswerte Gemeinde zu bleiben“, so Dr. Finke wörtlich. „Unsere Gemeinde kann und muss aus ihren vielen Vorteilen, wie z.B. der schönen Natur oder der guten Anbindung an Köln/Bonn endlich Profit schlagen.“

Als gleichzeitiger Leiter des Arbeitskreises Außen-, Sicherheits- und Europapolitik der CDU Rhein-Sieg weiß Dr. Finke um die Wichtigkeit fließender Kommunikation. So möchte er den Informationsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern wesentlich verbessern und die Vernetzung mit Nachbarkommunen, die in ähnlich finanzieller Notlage wie Eitorf sind, fördern. Dr. Finke wörtlich: „Es ist mein großer Wunsch, Eitorf gemeinsam mit den Eitorferinnen und Eitorfern - gestützt auf den traditionellen Grundlagen - mit neuen Ideen in die Zukunft zu führen. Eitorf braucht ein neues Gesicht - Geben wir Eitorf ein neues Gesicht!"

Dr. Julian-André Finke wurde 1981 in Essen geboren und lebt seit Januar 2013  in Eitorf, wo er sich von Beginn an erfolgreich in der CDU engagiert. Er hat in Bonn als Doktor der Philosophie promoviert und ist als Unternehmensberater bei einem weltweit tätigen Service Provider angestellt. Hier hat er u.a. für das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt die organisatorische, kaufmännische, personelle und juristische Verantwortung von Großprojekten übernommen. Dr. Julian Finke ist verheiratet und Vater zweier Kinder.