Europawahl 2009: CDU-Kreisverband beschliesst Fahrplan

23.05.2008

Nachdem die langjährige Europaabgeordnete Ruth Hieronymi (Bonn) erklärt hat, dass sie für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung stehen wird, sind die fünf CDU-Kreisverbände des Bezirks Mittelrhein (d.s. Bonn, Köln, Leverkusen, Rhein-Erft und Rhein-Sieg) vor die Aufgabe gestellt, für die voraussichtlich Anfang Juni 2009 stattfindende 7. Wahl zum Europäischen Parlament eine/n entsprechende/n Nachfolger/in zu finden.

Der Kreisvorstand der CDU Rhein-Sieg hat sich daher in seiner Sitzung am verg. Dienstag (20.) u.a. mit dem Thema der kreisverbandsinternen Kandidatenauswahl für die Europawahl im nächsten Jahr befasst und beschlossen, die Bewerber aus dem Rhein-Sieg-Kreis in eine Kreisvorsitzendenkonferenz („Kreisparteirat“) am Dienstag, den 24. Juni d.J. zur Vorstellung einzuladen.

Die CDU-Stadt- und Gemeindeverbandsvorsitzenden sind aufgefordert worden, soweit Ihnen Interessenbekundungen für eine Kandidatur zum Europaparlament bekannt sind, diese bis spätestens Dienstag, den 17. Juni d.J. dem CDU-Kreisvorsitzenden Andreas Krautscheid mitzuteilen.

Der Kandidatenvorschlag der CDU Rhein-Sieg muss sich dann zunächst dem Votum des CDU-Bezirksparteitages am Freitag, den 5. September d.J. stellen.

Die abschließende verbindliche Entscheidung über die Kandidaturen zur Europawahl und ihre Reihenfolge (“Landesliste“) fällt die Landesvertreterversammlung der CDU NRW am Freitag, den 5. Dezember d.J. in Düsseldorf.

Tags