CDU und Grüne setzen sich für Bevölkerungsschutz ein

16.10.2014

Mit einem Antrag und einer Anfrage bitten die Kreistagsfraktionen von CDU und Grünen um Informationen aus dem Bereich Bevölkerungsschutz.

In ihrem gemeinsamen Antrag bitten die Fraktionen um Vorstellung des Konzeptes über die Warnsirenen. Dazu Michael Söllheim, CDU-Sprecher im Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz: „Da noch nicht in allen Kommunen des Kreises flächendeckend Warnsirenen existieren, wüssten wir gern, wie die weitere Vorgehensweise der Kreisverwaltung ist und wie das Konzept aussieht.“

Die Anfrage bezieht sich auf den aktuellen Sachstand bezüglich der Rettungswache Bornheim. „Uns interessiert hier, wie weit die Grundstückssuche für einen Standort gediehen ist. Die Bürgerinnen und Bürger in Bornheim und nicht zuletzt die Rettungskräfte erwarten zu recht einen Neubau für die Wache“, so Gabi Deussen-Dopstadt, Grüne-Kreistagsabgeordnete aus Bornheim.