CDU Rhein-Sieg gratulirt Nico Pestel zur Wiederwahl als Bezirksvorsitzender

28.05.2011

Am vergangenen Mittwoch wählte die Junge Union Mittelrhein turnusgemäß ihren Bezirksvorstand neu. Mit dem Niederkasseler Nico Pestel (27), der den Bezirksvorstand seit 2009 führt, baut die Junge Union auf Kontinuität. Nico Pestel, mit knapp 90 % der Stimmen wiedergewählt, ist seit 2004 Ratsmitglied in Niederkassel und seit 2009 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion und Vorsitzender des städtischen Bauausschusses.

„Wir freuen uns, dass unser Kreis mit Nico Pestel wieder an der Spitze des JU-Bezirks vertreten ist. Wir wollen auch in den Vereinigungen flächendeckend aufgestellt sein, da wir nur so in den unterschiedlichen Gremien und Vereinigungen Politik gestalten können. Wir gratulieren Nico Pestel zu seinem sehr guten Ergebnis und wünschen ihm für die weitere Arbeit alles Gute und eine weiter glückliche Hand.“ sagte CDU-Kreisvorsitzende Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB.

Mit Alexander Rettig und Tim Salgert sind neben dem neuen und alten Vorsitzenden zwei weitere JU- und CDU-Mitglieder aus dem Rhein-Sieg-Kreis in den neuen Bezirksvorstand gewählt worden. Salgert erhielt 74 % der abgegebenen Stimmen bei seiner Wahl zu einem der stellvertretenden Vorsitzenden, Rettig erhielt 92 % der Stimmen bei seiner Wahl zum Beisitzer im Bezirksvorstand. „Unsere Gratulation gilt natürlich ebenso den anderen beiden Bezirksvorstandsmitgliedern, die gemeinsam mit Nico Pestel ein starkes Team bilden werden“, erklärte Winkelmeier-Becker weiter.

Der Bezirksverband Mittelrhein der Jungen Union setzt sich aus den Kreisverbänden Rhein-Sieg, Rhein-Erft, sowie Bonn, Köln und Leverkusen zusammen und ist mit rund 5.100 Mitgliedern inzwischen der größte JU-Bezirk in Nordrhein-Westfalen.