CDU Rhein-Sieg gratuliert Thomas Oster zu seiner Wahl

08.11.2015
Pressemitteilung
CDU Rhein-Sieg gratuliert Thomas Oster zu seiner Wahl als neuer Kreisvorsitzender der JU Rhein-Sieg
 

Die Junge Union (JU) im Rhein-Sieg-Kreis hat gestern turnusgemäß in Siegburg ihren Kreisvorstand neu gewählt. Eine herzliche Gratulation ergeht dabei durch den CDU-Kreisverband an den neugewählten Kreisvorsitzenden Thomas Oster (24) aus Bornheim. Oster folgt Tim Salgert (31) aus Lohmar nach, der die knapp 2000 Mitglieder starke JU Rhein-Sieg seit 2012 geführt hatte.

Die Kreisvorsitzende der CDU Rhein-Sieg, Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB erklärte: „Wir gratulieren Thomas Oster zu seiner Wahl als neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union. Es ist gut, dass die weit überwiegende Zahl der JU-Stadt- und Gemeindeverbände auch im neuen JU-Kreisvorstand wieder vertreten ist. Ich freue mich darüber hinaus, dass zehn der neuen Vorstandsmitglieder Frauen sind. Tim Salgert danken wir herzlich für sein bisheriges Engagement. Auf ihn ist insbesondere die rasante Mitgliederentwicklung der Kreis-JU in den vergangenen Jahren zurückzuführen. Eine solch kontroverse Entscheidung wie die gestrige Wahl gehört für mich zur Demokratie dazu und es zeichnet beide Kontrahenten aus, sich einer solchen Wahl zu stellen. Nun ist es notwendig, die Reihen wieder zu schließen. Dies wird eine der wichtigsten Aufgaben des neuen JU-Kreisvorstands sein. Wir wünschen Thomas Oster viel Freude in seinem neuen Amt und eine glückliche Hand bei seinen zukünftigen Aufgaben und Initiativen.“

Thomas Oster, Student der Volkswirtschaftslehre in Köln war bisher JU-Stadtverbandsvorsitzender in Bornheim. Seit 2014 ist Oster Stadtratsmitglied in Bornheim und dort Geschäftsführer der CDU-Ratsfraktion.