CDU-Landtagsbgeordnete Katharina Gebauer erfreut über Verkehrsfreigabe des ersten Bauabschnitts L332n

23.08.2017

Die CDU-Landtagsabgeordnete, Katharina Gebauer, freut sich über die Verkehrsfrei-gabe des ersten Bauabschnitts L332n. „Die Entlastung der Ortskerne in Sieglar, Eschmar und Kriegsdorf wird von nun an spürbar sein“, so Gebauer. Bereits 1952 wurde die Umgehungsstraße in die Planungen der Gemeinde Sieglar erstmals auf-genommen. „Heute, 65 Jahre später, eröffnen wir den ersten Bauabschnitt. Die Stadt Troisdorf und der Rhein-Sieg-Kreis haben das Bauprojekt immer unterstützt. Nicht zuletzt mit dem Bau der K29n, die den Ortsteil Kriegsdorf entlastet und an die Autobahnauffahrt zur A59 in Spich anbindet. Sie war eine wichtige Voraussetzung für den Bau des ersten Abschnitts der L332n zur weiteren Entlastung der Ortskerne in Sieglar und Eschmar“, betont Gebauer. Auch für das zweite Teilstück zeigt sich die Landtagsabgeordnete zuversichtlich. Sie verweist allerdings auch auf die Verkehrs-untersuchung, auf die der Landesbetrieb Straßen NRW vor Baubeginn besteht. Ihr Dank gilt allen, die sich für das Projekt eingesetzt haben. „Das Engagement der Bür-gerinnen und Bürger hat sich gelohnt. Die L332n ist ein wichtiges Projekt für unsere Region und die Menschen, die hier leben“, Gebauer abschließend.