Arbeitskreis Wirtschaft und Energie

Leitung: Hans G. Knüttgen, Heidi Rahmel und Frederic Tewes
Kontakt/Anmeldung: akwirtschaft [at] cdu-rhein-sieg.de

Der Wirtschaftsstandort Rhein-Sieg-Kreis braucht sich im innerdeutschen Vergleich nicht zu verstecken. Dennoch befinden auch wir uns in einem ständigen Standortwettbewerb, so dass es nach wie vor eine wichtige Aufgabe ist, eine aktive Wirtschaftsförderung in der Region zu betreiben. Unser Arbeitskreis hat sich zum Ziel gesetzt, die Mitglieder über die Struktur und die Stärken und Schwächen unseres Wirtschaftsstandortes zu informieren. Wir besuchen regelmäßig Unternehmen in unserem Kreisgebiet, sowohl mittelständische Familienbetriebe, als auch ansässige DAX-Unternehmen. Gleichzeitig informieren wir an Arbeitskreisabenden in Diskussionen und Gesprächen mit Fachreferenten über Themen, die aktuell bewegen, so z.B. über „Erneuerbare Energien“. Um den Informationsgehalt für die Mitglieder übersichtlich zu gestalten, fügen wir unsere Schwerpunktveranstaltungen zu Veranstaltungsreihen zusammen. So haben wir die Reihe „Innovation und Wirtschaft“ mit Besuchen bei der Frauenhofer-Gesellschaft in Wachtberg, der T-Gallery, dem DHL Innovation Center oder auch Diskussionsveranstaltungen mit Ausbildungszentren, wie dem IHK Bildungszentrum oder der Dr. Reinhold Hagen Stiftung abgeschlossen. In der Reihe „Verantwortungsvolle Energiepolitik“ haben wir bereits die größte Solaranlage in NRW in Oberlar und eine geplante Biogasanlage in Niederpleis besucht. Einer Diskussionsrunde bei den Stadtwerken Troisdorf folgten Gespräch mit Fachleuten und eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion.